Feuerverzinkung

WAS IST FEUERVERZINKUNG?

Feuerverzinkung ist sowohl in wirtschaftlicher als auch in ökologischer Hinsicht das beste Verfahren zum Schutz von Gusseisen und Stahl vor Korrosion. Keine andere Schutzmaßnahme ergibt diese Festigkeit und Beständigkeit gegen Korrosion und mechanische Einwirkungen. Entscheidend dafür ist die Eigenart des Verfahrens: Bei dem Eintauchen des Werkstücks in das Zinkbad diffundiert flüssiges Zink in den Werkstoff hinein und bildet eine Legierungsschicht. Nach dem Herausziehen des Werkstücks aus dem Zinkbad bleibt auf dessen Oberfläche eine äußere Reinzinkschicht haften. In diesem Verfahren können die Teile gleichmäßig und genau mit Zink beschichtet werden, das aufgrund der Eigenart des Verfahrens auch an schwer zugängliche Stellen gelangt.
bębnowa oczyszczarka śrutowa piec cynkowniczy cynk w blokach
Strahlputztrommel Verzinkungsofen Zink in Blöcken

FEUERVERZINKUNG BEI UNS

Die bei uns hergestellten Zinkbeschichtungen entsprechen den Anforderungen der Norm PN-EN ISO 1461:2000. Die ausgezeichnete Qualität und das hervorragende Aussehen der bei unserer Firma erzeugten Zinkbeschichtungen ergibt sich aus der Bündelung mehrerer Faktoren: der vieljährigen Erfahrung des Personals, des Einsatzes von elektrolytischem Zink mit sehr geringem Gehalt an Verunreinigungen (gemäß der Norm PN-EN 1179:1998) und moderner Verfahrenstechnik. Wir verfügen über eine umfassende Fertigungslinie, die sich aus den folgenden Anlagen zusammensetzt:
  • Hochklassige Strahlputztrommeln und -kammern, Fabrikate namhafter westlicher Firmen – darin erfolgt die Oberflächenvorbehandlung im Strahl- und Abriebverfahren
  • Beizlinie mit Entfettungs-, Beiz- und Flussmittelbädern zur Vorbereitung der Oberfläche der im Vorgang der Feuerverzinkung zu beschichtenden Kleinteile
  • Stationäre Verzinkungsöfen mit flüssigem Zink, in das die zuvor im Vorgang der Strahl- und Abrieb- sowie der chemischen Bearbeitung vorbehandelte Kleinteile eingetaucht werden
  • Stationäre Zentrifugen zum Abschleudern des Übermaßes an Zink von Teilen mit Gewinde und kleinen Verbindungsteilen
  • Kühlwasserbäder zur Abkühlung der Kleinteile.
Moderne Technologie bedeutet nicht nur hohe Qualität, sondern auch Ausbleiben von Verunreinigungen und schädlichen Abfällen. Der ganze technologische und chemische Prozess wird auf umweltfreundliche Art und Weise geführt. Der Feuerverzinkungsbetrieb ist mit drei Verzinkungsbädern mit keramischer Zustellung und einem modernen System zur direkten Nachwärmung des Zinkbades ausgestattet, die im Nieder- und Hochtemperaturverfahren arbeiten. Abmessungen der Betriebskammern der Bäder:
Erstes Bad:
  • Länge 1,2 m,
  • Breite 0,7 m,
  • Tiefe 1,3 m
Zweites Bad:
  • Länge 0,8 m,
  • Breite 0,6 m,
  • Tiefe 1,2 m,
Drittes Bad:
  • Länge 3,0 m,
  • Breite 1,0 m,
  • Tiefe 1,7 m,
cynkowanie ogniowe
In unserem chemischen Labor werden Analysen der bei der Feuerverzinkung zur Anwendung kommenden chemischen Bäder für den Bedarf des Betriebes durchgeführt. Die Analysen betreffen Folgendes:
  • Bestimmung der Konzentration des Entfettungsbades;
  • Bestimmung der Säurekonzentration, des Eisengehalts und der übrigen Komponenten des Beizbades;
  • Bestimmung der Komponenten des Flussmittelbades.
.